Menü
Prepaid / Guthaben-System
Prepaid-Telefonie & Chat-Beratung: Die kostengünstigen Alternativen zur 0900 / 0901-Servicerufnummer. Hier mehr erfahren.

Jetzt neu: Foto-Chat / Bilder-Mailservice


Home > Themen > Hausreinigung

Kartenleger Angelo: Hausreinigung - Die Beseitigung negativer Energien

Thema: Hausreinigung


Hausreinigung - Die Beseitigung negativer Energien: Foto: © Sonja Birkelbach / AdobeStock / #274482688
Foto: Sonja Birkelbach / stock.adobe.com

Was genau versteht man unter einer energetischen Hausreinigung? Es ist die Säuberung von belastenden schweren Energien, die uns negativ beeinflussen können. Die Reinigung geschieht meist durch das Ausräuchern. Diese Methode ist schon seit Jahrtausenden bekannt und wird von vielen Kulturen in religiösen oder spirituellen Zeremonien durchgeführt, wodurch böse Geister oder auch Altlasten beseitigt werden sollen.

Die unterschiedlichen Methoden der Reinigung

• Räucherstäbchen
• Palo Santo - das „heilige“ Holz
• Salbei
• Salz

Das Räucherstäbchen

Das Räucherstäbchen kennen wohl die meisten Menschen und es ist in vielen Geschäften erhältlich. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Düften. Bis heute werden sie von Hand gefertigt. Bei religiösen Zeremonien und bei festlichen Anlässen sieht man sie häufig. Sie eignen sich jedoch auch hervorragend für eine häusliche Reinigung von schlechten Energien.

Bei der Anwendung sollten die Fenster geöffnet sein, damit das Negative aus den Räumen entfliehen kann. Das Räuchern mit Stäbchen ist eine einfache Methode, die gut für Anfänger geeignet ist, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Palo Santo

Palo Santo ist das Holz des Baumes Bursera graveolens, der hauptsächlich in Süd- und Mittelamerika wächst. Es ist ein Balsambaumgewächs und hat Ähnlichkeiten mit Weihrauch und Myrrhe. In Peru steht er sogar unter Naturschutz. Palo Santo bedeutet so viel wie „heiliges Holz“ und wird schon über viele Traditionen zum Räuchern verwendet. Es wird jedoch nur das natürlich abgestorbene Holz benutzt. Es gibt strenge Regeln für den Handel mit dem Holz des Palo Santo Baums.

Die Anwendung ist ähnlich wie bei den Räucherstäbchen. Man zündet das Holz an und wedelt die Flamme aus. So entsteht ein Rauch, dessen ätherischer Duft Wohlbefinden und Entspannung bringen soll. Bei der Reinigung nimmt man das Holzstäbchen in die Hand und bewegt sich durch den Raum, sodass sich der Rauch gut verteilen kann. Die Fenster sind auch hier geöffnet. Zum Ausglühen kann man das Holzstäbchen in eine feuerfeste Schale legen.

Wer lieber mit Duftölen arbeitet, kann auch Palo Santo Öl verwenden. Hier werden ein paar Tropfen in eine Duftlampe oder einen Diffusor gegeben.
Der Duft von Palo Santo stärkt die Seele und den Geist. Er soll das eigene Selbstvertrauen stärken und Lebensfreude und Klarheit bringen.

Salbei

Etwas spezieller ist das Räuchern mit weissem Salbei. Salbei ist eine Pflanze, die viele Verwendungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen hat. Auch beim Räuchern gibt es mehrere Methoden. Man kann ein Stövchen verwenden, legt es auf Räucherkohle oder benutzt einen sogenanntes Salbei-Smudge-Stick. Beim Räuchern mit Salbei ist es nicht unbedingt notwendig, die Fenster zu öffnen, da die Pflanze an sich schon eine reinigende und klärende Wirkung hat.

Indem man den Rauch gut im Raum verteilt, wird die Atmosphäre gereinigt beziehungsweise desinfiziert. Man kann aber nicht nur Räume damit reinigen, sondern auch den eigenen Körper. Der Duft der Salbeipflanze wirkt belebend und konzentrationsfördernd, er unterstützt Sie dabei, Blockaden zu lösen und das Bewusstsein zu klären. Im Prinzip kann man jeden Salbei benutzen, am beliebtesten ist jedoch der weisse Salbei. Schon die alten Schamanen haben ihn bei spirituellen Ritualen und Geisterbeschwörungen genutzt.

Salz

Salz ist wohl das bekannteste Mittel, um böse Geister fernzuhalten. In vielen Filmen, die mit dem Übernatürlichen zu tun haben, wie Vampire und Geister, sieht man oft, dass Salz eine grosse Rolle spielt. Es wird vor Türschwellen und Fenster gestreut, damit der Dämon nicht ins Haus eindringen kann. Oder es wird ein Kreis aus Salz zum Schutz um eine Person ausgelegt. Diese Rituale kommen ja nicht von irgendwo her, sondern beruhen auf einen alten Glauben, den es schon seit Jahrtausenden gibt.

Man geht davon aus, dass das weisse Pulver negative Energien an sich zieht und sie einschliesst. So verwendet man es auch bei der energetischen Reinigung von Räumen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Räume mit Salz zu säubern.

Zum einen kann man in die Ecken eines Raumes etwas Salz streuen, die man am darauffolgenden Tag einfach aufsaugen oder weg fegen kann.

Eine andere Methode ist, dass man ein Glas zu einem Drittel mit Wasser füllt und anschliessend zwei gut gehäufte Löffel Salz hinein gibt. Dieses Glas wird auf einen Untersetzer oder Teller gestellt, damit es hinterher keine Sauerei gibt. Das Glas oder die Gläser werden dann an die Stelle gestellt, an der man die negative Energie am besten spürt. Dort bleiben sie etwa eine Woche stehen. Tritt das Salz über das Glas, so war eine Reinigung fällig und negative Energien wurden aufgenommen. Wichtig ist, bei einer Hausreinigung zu beachten, dass man das Salz danach nicht berührt, da sonst das Negative auf einen selbst übertragen wird.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


❮ Vorheriges Thema
(Bauchgefühl)
 Nächstes Thema
(Hellfühlen) ❯



Kartenleger Angelo

Kartenleger Angelo


Ich sehe Ihre Zukunft in meinen Karten. Auch kann ich Einblick in Ihre Vergangenheit und Gegenwart nehmen und Ihnen somit effektiv helfen. Hier mehr erfahren.


So erreichen Sie Kartenleger Angelo:












Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf m.zukunftsblick.ch verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren


Ihre Karriere bei uns:

*auf zukunftsblick.ch

Berater*innen gesucht


Service-Extras:

*auf zukunftsblick.ch

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z



Weitere Gratisdienste:*

*auf zukunftsblick.ch

VideochannelVideochannel

Audio / PodcastAudio / Podcast



Notfall-Hilfe:*

*auf zukunftsblick.ch

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen


Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen


In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2024 zukunftsblick-kartenlegen.ch  Alle Rechte vorbehalten.